TIERE_HERZBLATT_044_Detail

Forum Grünland

Der Schwerpunkt des Forums Grünland liegt auf der Erhaltung und Stärkung der nachhaltigen Grünlandnutzung. Durch Beweidung lassen sich sowohl eine ressourcen-, klima- und umweltschonende Grünlandpflege als auch eine Wertschöpfung durch die Produktion von Nahrungsmitteln wie Milch und Fleisch in den ländlichen Regionen verbinden.

HNEE-Forschungs- und Studienprojekte beschäftigten sich mit Fragen der Wirtschaftlichkeit der Verfahren im Land Brandenburg und den Nachbarregionen. In den Jahren 2011-2013 fanden eine Reihe von Veranstaltungen und Aktivitäten in enger Zusammenarbeit mit Betriebsleiterinnen und -leitern und mit Verantwortlichen aus der Beratung, Verwaltung, den Verbänden und Vereinen statt. Modellrechnungen zur Wirtschaftlichkeit werden in enger Zusammenarbeit mit dem Thünen-Institut für Betriebswirtschaft im Rahmen des agri benchmark Projektes regelmäßig aktualisiert. Sie spiegeln die Mutterkuh- bzw. Schafhaltung im Nord-Osten Deutschlands im internationalen Vergleich wider.

IMG_1517

Aus der Ferne ….

Rheinland-Pfalz Eifel Klostergut Maria Laach Limousin-Bulle und Rind auf der Weide, Bild-Sequenz (2v4) August 2002 Ökologischer Landbau ,Rinder

… aus der Nähe.

 

 

 

 

 

 

 

 


Hüter der Vielfalt – Gemeinsam für mehr Schäfer*innen in Brandenburg

Am 26. Oktober 2016 findet die Veranstaltung „Hüter der Vielfalt“ gesucht! Und Unterstützer*innen!“ an der HNEE statt (Programm). Gesucht werden junge Schäfer*innen! Das Treffen soll der Auftakt zu einer weiteren Veranstaltungsreihe werden, um junge Menschen mit dem Beruf des Schäfer / der Schäferin, vertraut zu machen. Den Impuls gaben Vertreter des Schafzuchtverbands Berlin-Brandenburg e.V.

Die Vorträge von der Veranstaltung sind hier einsehbar:

Im Anschluss an das Treffen fand sich eine Arbeitsgruppe aus Interessierten von Hochschule, Verband und Praxis, die ein erstes strategisches Treffen im Dezember 2016 plant.

Schafzuchtverband Berlin-Brandenburg e.V.

Schafzuchtverband Berlin-Brandenburg e.V.

landesleistungshueten-2015-szvbb

Schäfer auf dem Weg in die Zukunft….

 

 

 

 

 

 

 


Interesse an weiteren Informationen oder Aktivitäten rund um das Forum Grünland?

Melden Sie sich gerne bei Prof. Dr. Inga Schleip (Professur Nachhaltige Grünlandnutzungssysteme und Grünlandökologie) oder bei Dr. Susanne von Münchhausen

Das Forum Grünland resultiert aus folgendem ESF-Projekt: Ökonomische Bewertung von Entwicklungsstrategien ökologischer und konventioneller Betriebe, 3L – Lebenslanges Lernen in ökologisch wirtschaftenden Betrieben, Laufzeit: 01/11-12/13. Veranstaltungen im Projekt „Lebenslanges Lernen – 3L“ und Dokumente mit Grünland-Bezug finden Sie hier zum Download

<<  Zurück zur Übersicht